Ein wahres Verbrechen und eine wahre Geschichte

Martin Dormig’s ironische Anmerkungen zu Geschlechterfragen sind Kult. Daher in einer neuen Rubrik hier in loser Reihenfolge, samt Gedanken dazu.  Im Orgiginal:  “A true crime”.
HundNKatz_Eine_wahres_Verbrechen_20151120

Mein Kommentar dazu:
Vor einiger Zeit noch habe ich mich besorgt geäußert, weil es eine Initiative einer hohen EU Vertretern nahen Organisation gab, die Anti-Feminismus auf dieselbe Stufe stellen wollte wie Rassismus und ebensso bestrafen. Die Gegnerschaft zu reiner Ideologie sollte gleichgestellt sein der Menschenverachtung, etwa wegen Hautfarbe. Mir wurde vor kurzem noch gesagt, dass sei nur die Überlegung von einigen Irren, die aber keine Relevanz hätte. Martin zeigt in seinem Comic aber kein Gedankenspiel, sondern die pure Wirklichkeit.
Es wird jetzt tatsächlich ein Mann der Hassrede angeklagt, nur weil er Feministinnen kritisiert hat.  Lediglich weil er ihre Überzeugung in Zweifel gezogen hat. Gregory Alan Elliott wird beschuldigt zwei feministische Aktivistinnen in Twitter belästigt zu haben. Diese Belästigung besteht nachweislich nur darin, auf geschlechterrassistische Aussagen die die beiden Frauen gemacht haben, scharf reagiert zu haben.  Jetzt steht im Raum, dass er dafür mit 3 Jahren Gefängnis bestraft werden soll.  Er hat in jedem Fall aber zwei Jahre keinen Internetzugang mehr.
Auch bei noch so genauer Betrachtung ist keiner der beanstandenden seiner Äußerungen als Hassrede zu betrachten. Außer man sieht es so wie die Firma Twitter selbst und lässt zu, dass jemand Belästigung melden, weil jemand der eigenen Meinung widerspricht, indem man „Beleidigend, respektlos oder nicht meiner Meinung entsprechend“ ankreuzt.  Das allerdings ist als grassierender Irrsinn und Bedrohung der Grundrechte anzusehen, der wir schnellsten und entschieden Einhalt gebieten sollten.

Für ein faires Miteinander Gerhard Kaspar

Kontakt:
Tel.: +43 664 532 01 81
Email: gerhard.kaspar@maennerpartei.at
Twitter: @GerK_HuMan
Facebook: gerhard.kaspar.1
Webseite: maennerpartei.at

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s